Ausbildung

Berufsaus­bildung in außerbe­trieblichen Einrichtungen (BaE)

an den Standorten Krefeld und Neuss

Die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) ermöglicht Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Start in eine geeignete Berufsausbildung und begleitet sie gegebenenfalls bis zu deren Abschluss. Die praktische Ausbildung findet in ausbildungsberechtigten Kooperationsbetrieben statt. Das BZNR als Ausbildender akquiriert diese Betriebe und bietet Stütz- und Förderunterricht sowie sozialpädagogische Begleitung.

…………………………………………………………………………………

Wir bieten:

  • Suche eines geeigneten Kooperationsbetriebs
  • Organisatorische Gesamtverantwortung und Koordination der Ausbildungsinhalte
  • Begleitung und Unterstützung an den Lernorten Betrieb und Berufsschule
  • Stütz- und Förderunterricht in kleinen Gruppen zum Aufarbeiten des Berufsschulstoffs sowie vorhandener Wissenslücken
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Beratung und Unterstützung bei beruflichen und persönlichen Problemen
  • Training sozialer und methodischer Kompetenzen
  • Freizeitpädagogische Angebote

…………………………………………………………………………………

Projektziel:

  • Aufnahme bzw. Fortsetzung sowie erfolgreicher Abschluss einer Berufsausbildung
  • Idealerweise Wechsel in eine betriebliche Ausbildung nach dem 1. Ausbildungsjahr

…………………………………………………………………………………

Ansprechpartner:

Rhein-Kreis Neuss: Dorothée Druhm, d.druhm@bznr.de, 01578 2838805
Krefeld: Hiltrud Hebben, h.hebben@bznr.de, 02151 9751141, Reha-Ausbildung
 

Standort Neuss: 02137 9281492
Siemensstr. 16
41469 Neuss

Krefeld: 02151 9751141
Preußenring 41
47798 Krefeld

…………………………………………………………………………………

Finanziert wird das Projekt durch:

  • Agenturen für Arbeit Krefeld und Mönchengladbach
  • Jobcenter Krefeld
  • Jobcenter Rhein-Kreis Neuss